WAutoPilot

Dieser Kurs erhöht nicht nur Ihre Kompetenz in Bezug auf die IATF 16949-Normen, sondern bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Karriere voranzutreiben, indem er Sie mit dem neuesten Branchenwissen ausstattet. Durch das Erlernen der Schlüsselelemente der Qualitätsstandards werden Sie in der Lage sein, diese in Ihre Geschäftsprozesse zu integrieren und durch eine genaue Analyse der Kundenanforderungen effektive Lösungen anzubieten. Indem Sie einen umfassenden Überblick über OEMs und kundenspezifische Anforderungen erhalten, können Sie Hilfsmittel wie Core Tools, VDA Band, CQI und AIAG effektiv in Ihren Geschäftsprozessen einsetzen. Dieser Kurs wird Ihnen helfen, in der Branche einen Unterschied zu machen, Ihre Karriere zu beschleunigen und Ihren zukünftigen Erfolg zu gestalten.

Kontakt für Preisgestaltung

Kursübersicht:

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der Norm IATF 16949 vermitteln, dem weltweiten Standard für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilbranche. Der Kurs befasst sich mit der Struktur, den Schlüsselelementen und den spezifischen Anforderungen der Norm und bietet einen detaillierten Überblick über den Inhalt und die Anwendung der Norm im Automobilsektor. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer ein klares Verständnis der IATF 16949-Norm haben und wissen, wie sie diese effektiv anwenden können, um Qualität und Leistung in ihrem Unternehmen zu verbessern.

Wer sollte sich anmelden?

  • Qualitätsmanager und Ingenieure
  • Automobilzulieferer und -hersteller
  • Prozess- und Systemauditoren
  • Jeder, der an der Einführung, Aufrechterhaltung oder Auditierung von Qualitätsmanagementsystemen nach IATF 16949 beteiligt ist

Inhalt des Kurses:

  1. Einführung in die IATF 16949:
    • Geschichte und Entwicklung der Norm IATF 16949
    • Die Bedeutung und die Vorteile der IATF 16949-Zertifizierung
  2. Aufbau der IATF 16949:
    • Überblick über die High-Level-Struktur (HLS), die modernen Managementsystem-Normen gemeinsam ist
    • Detaillierte Überprüfung der spezifischen Klauseln und Abschnitte der IATF 16949
  3. Die wichtigsten Anforderungen der IATF 16949:
    • Verstehen der spezifischen Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem in der Automobilbranche
    • Diskussion der in die Norm integrierten Core Tools und -methoden (z. B. FMEA, SPC, MSA, APQP und PPAP)
  4. Kontext der Organisation:
    • Identifizierung interner und externer Probleme
    • Verständnis für die Bedürfnisse und Erwartungen der interessierten Parteien
  5. Führung und Engagement:
    • Die Rolle der obersten Leitung im Qualitätsmanagementsystem
    • Gewährleistung der Kundenorientierung und Einführung einer Qualitätspolitik
  6. Risikobasiertes Denken:
    • Anwendung des risikobasierten Denkens auf Planungs- und Kontrollprozesse
    • Vorbeugende Maßnahmen und Strategien zur Schadensbegrenzung
  7. Betrieb und Kontrolle von Prozessen:
    • Anforderungen an die Gestaltung, Entwicklung und Kontrolle von Produkten und Dienstleistungen
    • Verwaltung von Lieferketten und ausgelagerten Prozessen
  8. Leistungsbewertung:
    • Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung des Qualitätsmanagementsystems
    • Internes Audit und Management-Review-Verfahren
  9. Verbesserung:
    • Verfahren für Nichtkonformität und Abhilfemaßnahmen
    • Strategien und Methoden der kontinuierlichen Verbesserung
  10. Navigieren durch den Zertifizierungsprozess:
    • Schritte zur Zertifizierung nach IATF 16949
    • Vorbereitung auf Audits und Einhaltung von Vorschriften

Vorteile des Kurses:

  • Tiefgreifendes Verständnis der IATF 16949: Erwerben Sie ein umfassendes Wissen über die Anforderungen der Norm und deren Anwendung in der Automobilindustrie.
  • Verbessertes Qualitätsmanagement: Verbessern Sie die Qualitätsmanagementpraktiken Ihres Unternehmens und passen Sie sie an die weltweit besten Praktiken an.
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung: Verschaffen Sie sich das nötige Wissen, um die Zertifizierung nach IATF 16949 anzustreben und sich auf Audits vorzubereiten.
  • Wettbewerbsvorteil: Verbessern Sie den Ruf und die Wettbewerbsposition Ihres Unternehmens, indem Sie sich an einen weltweit anerkannten Qualitätsstandard halten.

Zertifizierung:

Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein Zertifikat über die Kenntnisse der IATF 16949-Norm, Struktur und Überblick über den Inhalt.

Dieser IATF 16949-Kurs ist entscheidend für Fachleute in der Automobilindustrie, die für die Verwaltung und Verbesserung von Qualitätssystemen verantwortlich sind. Der Kurs vermittelt ein detailliertes Verständnis der Norm und stellt sicher, dass die Teilnehmer ein Qualitätsmanagementsystem, das den globalen Anforderungen der Automobilindustrie entspricht, effektiv einführen und pflegen können. Die Teilnehmer verlassen den Kurs mit dem Wissen und den Tools, die sie benötigen, um Qualität, Effizienz und kontinuierliche Verbesserung in ihrem Unternehmen voranzutreiben. Mit den Erkenntnissen aus diesem Kurs sind die Fachleute gut vorbereitet, um ihre Organisationen zur IATF 16949-Zertifizierung und darüber hinaus zu führen und so ein hervorragendes Qualitätsmanagement und Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Kursübersicht:

Dieser Grundkurs soll die Teilnehmer in die IATF 16949-Norm einführen, die weltweit führende Norm für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie. Ziel des Kurses ist es, eine solide Grundlage in den Prinzipien, der Terminologie und den Anforderungen der IATF 16949 zu schaffen, die es den Teilnehmern ermöglicht, die zur Verbesserung der Qualität und zur Erlangung der Zertifizierung erforderlichen Praktiken zu verstehen und umzusetzen. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer ein klares Verständnis des Zwecks, der Struktur und der Schlüsselelemente der Norm haben.

Wer sollte sich anmelden?

  • Personen, die neu auf dem Gebiet der Automobilqualität sind
  • Qualitätsfachleute, die die IATF 16949 verstehen wollen
  • Teammitglieder und Führungskräfte, die an Qualitätsmanagementsystemen beteiligt sind
  • Jeder, der plant, eine Rolle bei der Einführung oder Aufrechterhaltung eines IATF 16949-Systems zu spielen

Inhalt des Kurses:

  1. Einführung in die IATF 16949:
    • Geschichte und Zweck der Norm IATF 16949
    • Die Beziehung zwischen IATF 16949, ISO 9001 und anderen Qualitätsmanagementnormen
  2. Die Anforderungen der IATF 16949 verstehen:
    • Überblick über die Struktur der Norm und die wichtigsten Klauseln
    • Detaillierte Erörterung der spezifischen Anforderungen und deren Anwendung auf die Automobilindustrie
  3. Schlüsselkonzepte und -prinzipien:
    • Verstehen kritischer Konzepte wie Prozessansatz, risikobasiertes Denken und kontinuierliche Verbesserung
    • Die Bedeutung der Kundenorientierung und des Engagements der Führungskräfte
  4. Prozessorientierter Ansatz und Risikomanagement:
    • Wie man einen prozessorientierten Ansatz im Qualitätsmanagement anwendet
    • Identifizierung und Management von Risiken und Chancen im Kontext der Automobilindustrie
  5. Dokumentation und Aufbewahrung von Aufzeichnungen:
    • Verstehen der Dokumentationsanforderungen der IATF 16949
    • Bewährte Verfahren zur Erstellung und Pflege der erforderlichen Dokumentation
  6. Produktdesign und -entwicklung:
    • Spezifische Anforderungen im Zusammenhang mit dem Entwurf und der Entwicklung von Automobilprodukten
    • Integration des Qualitätsmanagements in die Produktentwicklungsprozesse
  7. Betriebsführung:
    • Management von Produktion und Dienstleistungserbringung
    • Kontrolle von Überwachungs- und Messgeräten
  8. Leistungsbewertung und -verbesserung:
    • Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung des QMS
    • Internes Audit und Management-Review-Verfahren
    • Verfahren für Nichtkonformität und Abhilfemaßnahmen
  9. Vorbereitung auf die Zertifizierung nach IATF 16949:
    • Schritte zur Zertifizierung nach IATF 16949
    • Verständnis des Auditprozesses und Vorbereitung auf das Audit
  10. Case Studies und Beispiele:
    • Beispiele aus der Praxis für die Umsetzung der IATF 16949
    • Häufige Herausforderungen und deren Bewältigung

Vorteile des Kurses:

  • Grundlegendes Wissen: Gewinnen Sie ein solides Verständnis der Norm IATF 16949 und ihrer Anwendung in der Automobilindustrie.
  • Verbesserte Qualitätspraktiken: Lernen Sie die besten Praktiken zur Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems kennen, das zu einer verbesserten Produktqualität und Kundenzufriedenheit führt.
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung: Beginnen Sie die Reise zur IATF 16949-Zertifizierung mit dem Wissen, das Sie für den Erfolg benötigen.
  • Wettbewerbsvorteil: Steigern Sie Ihren beruflichen Wert und die Marktposition Ihres Unternehmens, indem Sie einen wichtigen Industriestandard verstehen.

Zertifizierung:

Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein Zertifikat über den Abschluss des IATF 16949 Automotive Quality Management Standard Basic Course.

Dieser IATF 16949-Grundkurs ist für Einzelpersonen und Organisationen in der Automobilindustrie unerlässlich, die ein Qualitätsmanagementsystem verstehen und einführen wollen, das den globalen Standards entspricht. Der Kurs bietet eine umfassende Einführung und stellt sicher, dass die Teilnehmer gut vorbereitet sind, um die nächsten Schritte im Qualitätsmanagement und der kontinuierlichen Verbesserung zu unternehmen. Die Teilnehmer verlassen den Kurs mit den grundlegenden Kenntnissen und Tools, die sie benötigen, um einen Beitrag zu den Qualitätszielen ihrer Organisation zu leisten und weitere Kurs- und Zertifizierungsbemühungen zu verfolgen. Mit den Erkenntnissen aus diesem Kurs sind die Fachleute in der Lage, das Engagement ihrer Organisation für Qualität, Effizienz und Kundenzufriedenheit zu unterstützen.

Kursübersicht:

Dieser Kurs soll den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über Original Equipment Manufacturers (OEMs) in der Automobilindustrie und Customer Specific Requirements (CSR) geben, die sie an ihre Zulieferer stellen. Ziel des Kurses ist es, die Rolle der OEMs, die Art ihrer Beziehungen zu den Zulieferern und die entscheidende Bedeutung des Verständnisses und der Einhaltung von CSR für erfolgreiche Geschäftsabläufe und Partnerschaften zu verdeutlichen. Am Ende des Kurses werden die Teilnehmer ein klares Verständnis dafür haben, wie OEMs arbeiten und welche Bedeutung CSR für die Aufrechterhaltung von Qualität und Compliance hat.

Wer sollte sich anmelden?

  • Zulieferer und Hersteller in der Automobilbranche
  • Qualitätsmanager und Fachleute
  • Compliance-Beauftragte und Regulierungsexperten
  • Spezialisten für Beschaffung und Lieferkette
  • Jeder, der mit OEM-Beziehungen und -Anforderungen zu tun hat oder von ihnen betroffen ist

Inhalt des Kurses:

  1. Einführung in die OEMs:
    • Definition und Rolle von Original Equipment Manufacturers in der Automobilindustrie
    • Überblick über die globale Automobillandschaft und die wichtigsten OEMs
  2. Verstehen von Customer Specific Requirements (CSR):
    • Was sind CSRs und warum sie für Lieferanten so wichtig sind?
    • Die Beziehung zwischen CSR, internationalen Standards und Industrienormen
  3. Dynamik der OEM-Zulieferer-Beziehungen:
    • Wie OEMs und Zulieferer zusammenarbeiten
    • Das Gleichgewicht der Kräfte und seine Auswirkungen auf die Unternehmenstätigkeit
  4. Gemeinsame CSR-Elemente:
    • Typische Anforderungen von OEMs, wie Qualitäts-, Liefer- und Nachhaltigkeitsstandards
    • Wie CSRs zwischen verschiedenen OEMs variieren können
  5. CSR verwalten und erfüllen:
    • Strategien für ein effektives Management und die Einhaltung der CSR-Vorschriften
    • Bewährte Verfahren für Kommunikation, Dokumentation und kontinuierliche Verbesserung
  6. Auswirkungen von CSR auf Qualitätsmanagementsysteme:
    • Wie sich CSR in Qualitätsmanagementsysteme wie die IATF 16949 integrieren und auswirken
    • Verständnis der Auswirkungen auf Audits und Zertifizierungen
  7. Herausforderungen mit CSR meistern:
    • Häufige Herausforderungen für Lieferanten im Bereich CSR und Strategien zu deren Bewältigung
    • Case Studies zum erfolgreichen CSR-Management
  8. Zukünftige Trends und sich entwickelnde OEM-Erwartungen:
    • Wie die Entwicklung der Automobilindustrie die OEMs und ihre CSRs beeinflusst
    • Vorbereitung auf künftige Veränderungen und Einhaltung von Vorschriften

Vorteile des Kurses:

  • Tiefgreifendes OEM-Verständnis: Gewinnen Sie ein umfassendes Verständnis der Rolle und des Einflusses der OEMs in der Lieferkette der Automobilindustrie.
  • CSR-Beherrschung: Lernen Sie, wie Sie sich in den komplexen und vielfältigen kundenspezifischen Anforderungen der OEMs zurechtfinden und diese einhalten können.
  • Strategischer Vorteil: Rüsten Sie sich mit dem Wissen aus, um OEM-Beziehungen und -Anforderungen strategisch zu managen und so den Geschäftserfolg zu sichern.
  • Hervorragende Qualität und Einhaltung von Vorschriften: Verbessern Sie die Fähigkeit Ihres Unternehmens, Qualitätsstandards zu erfüllen und die Erwartungen der OEMs zu übertreffen.

Zertifizierung:

Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein Abschlusszertifikat für den Kurs "Allgemeiner Überblick über OEM und ihre Customer Specific Requirements".

Dieser Kurs ist von entscheidender Bedeutung für alle Fachleute, die in der Lieferkette der Automobilindustrie tätig sind, insbesondere für diejenigen in Zuliefererorganisationen, die die komplexe Landschaft der OEM-Beziehungen und -Anforderungen verstehen und steuern wollen. Der Kurs bietet einen umfassenden Überblick und stellt sicher, dass die Teilnehmer gut vorbereitet sind, um die Erwartungen der OEMs zu erfüllen und zu übertreffen. Die Teilnehmer verlassen den Kurs mit dem Wissen und den Tools, die sie benötigen, um ihre OEM-Beziehungen effektiv zu verwalten, die CSRs einzuhalten und zum Erfolg ihres Unternehmens in der wettbewerbsorientierten Automobilindustrie beizutragen. Mit den in diesem Kurs gewonnenen Erkenntnissen sind die Teilnehmer in der Lage, das Engagement ihres Unternehmens für Qualität, Effizienz und Kundenzufriedenheit zu unterstützen.

Kursübersicht:

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Supporting Tools, die in der Automobilindustrie für Qualitätsmanagement und -verbesserung eingesetzt werden. Diese Tools, einschließlich der Automotive Core Tools (APQP, PPAP, FMEA, MSA, SPC), des VDA-Bandes, der CQI-Normen und der AIAG-Richtlinien, sind für die Gewährleistung der Produktqualität, der Einhaltung von Vorschriften und der Kundenzufriedenheit unerlässlich. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer ein klares Verständnis davon haben, wie diese Tools angewendet werden und wie sie zusammenhängen, um ein robustes Qualitätsmanagementsystem zu unterstützen.

Wer sollte sich anmelden?

  • Qualitätsmanager und Ingenieure
  • Prozessingenieure und Manager
  • Supervisoren und Teamleiter in der Produktion
  • Fachleute für kontinuierliche Verbesserung
  • Jeder, der in der Automobilindustrie mit Qualitätssicherung, Einhaltung von Vorschriften oder Prozessverbesserung zu tun hat

Inhalt des Kurses:

  1. Einführung in Supporting Tools:
    • Überblick über die verschiedenen Tools und Standards im Qualitätsmanagement der Automobilindustrie
    • Die Bedeutung dieser Tools für das Erreichen und Erhalten von Qualität
  2. Automotive Core Tools:
    • Detaillierter Überblick über die Core Tools (APQP, PPAP, FMEA, MSA, SPC)
    • Wie diese Tools im Produktentwicklungs- und Herstellungsprozess eingesetzt werden
  3. VDA-Band:
    • Einführung in den Verband der Automobilindustrie (VDA) und seine Publikationen
    • Überblick über die wichtigsten VDA-Standards und wie sie andere Qualitätsinstrumente ergänzen
  4. CQI-Normen:
    • Verstehen der von der AIAG entwickelten Standards zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung (CQI)
    • Wie CQI-Standards die Qualitätssicherung und kontinuierliche Verbesserung unterstützen
  5. AIAG-Richtlinien:
    • Überblick über die Automotive Industry Action Group (AIAG) und ihre Rolle bei der Entwicklung von Normen
    • Die wichtigsten AIAG-Richtlinien und wie sie in der Industrie angewendet werden
  6. Integration von Tools in Qualitätsmanagementsysteme:
    • Strategien zur Integration dieser Tools in ein bestehendes Qualitätsmanagementsystem
    • Verstehen, wie diese Tools zusammenwirken und sich gegenseitig unterstützen
  7. Case Studies und bewährte Praktiken:
    • Beispiele aus der Praxis für die erfolgreiche Anwendung dieser Tools
    • Diskussion über bewährte Verfahren und Erfahrungen von Branchenführern
  8. Zukünftige Trends und sich entwickelnde Standards:
    • sich über Änderungen und Trends bei Qualitätsmanagementinstrumenten und -standards auf dem Laufenden halten
    • Vorbereitung auf künftige Entwicklungen und deren mögliche Auswirkungen auf das Qualitätsmanagement

Vorteile des Kurses:

  • Umfassende Kenntnisse über Tools: Gewinnen Sie ein umfassendes Verständnis der verschiedenen Tools und Standards, die im Qualitätsmanagement der Automobilindustrie eingesetzt werden.
  • Verbessertes Qualitätsmanagement: Lernen Sie, wie Sie diese Tools effektiv einsetzen können, um die Produktqualität zu verbessern, die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und die Kundenzufriedenheit zu steigern.
  • Strategische Integration: Entwickeln Sie Strategien für die Integration dieser Tools in Ihr Qualitätsmanagementsystem, um maximalen Nutzen zu erzielen.
  • Bewährte Praktiken der Branche: Lernen Sie anhand von Best Practices aus der Branche und Case Studies, wie führende Unternehmen diese Tools erfolgreich einsetzen.

Zertifizierung:

Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein Zertifikat über den Abschluss des Kurses Allgemeiner Überblick über Supporting Tools (Core Tools, VDA Band, CQI, AIAG).

Dieser Kurs ist von entscheidender Bedeutung für Fachleute in der Automobilindustrie, die für Qualitätsmanagement, Einhaltung von Vorschriften und Prozessverbesserung verantwortlich sind. Der Kurs bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Tools und Normen, so dass die Teilnehmer gut vorbereitet sind, um diese einzuführen und davon zu profitieren. Die Teilnehmer verlassen den Kurs mit dem Wissen und den Fähigkeiten, die sie benötigen, um diese Tools in ihrem Unternehmen effektiv anzuwenden, was zu einer verbesserten Qualität, Effizienz und Kundenzufriedenheit führt. Mit den Erkenntnissen aus diesem Kurs sind die Fachleute in der Lage, das Engagement ihrer Organisation für Spitzenleistungen und kontinuierliche Verbesserung zu unterstützen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „WAutoPilot“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert