, ,

PFMEA (Process Failure Mode and Effects Analysis) nach AIAG/VDA

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis für die Durchführung von PFMEA in Übereinstimmung mit den neuesten AIAG- und VDA-Richtlinien vermitteln. Die Process Failure Mode and Effects Analysis ist ein strukturierter Ansatz zur Identifizierung und Minderung von Risiken in Fertigungs- und Montageprozessen. Der harmonisierte Ansatz von AIAG und VDA bietet eine strukturierte Methodik zur Verbesserung der Prozesssicherheit und -effizienz. Am Ende dieses Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, PFMEA durchzuführen, um die Prozesssicherheit und -leistung zu verbessern.

Kursübersicht:

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis für die Durchführung von PFMEA in Übereinstimmung mit den neuesten AIAG- und VDA-Richtlinien vermitteln. Die Process Failure Mode and Effects Analysis ist ein strukturierter Ansatz zur Identifizierung und Minderung von Risiken in Fertigungs- und Montageprozessen. Der harmonisierte Ansatz von AIAG und VDA bietet eine strukturierte Methodik zur Verbesserung der Prozesssicherheit und -effizienz. Am Ende dieses Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, PFMEA durchzuführen, um die Prozesssicherheit und -leistung zu verbessern.

Wer sollte sich anmelden?

  • Verfahrensingenieure
  • Qualitätsingenieure und -manager
  • Supervisoren und Teamleiter in der Produktion
  • Fachleute für Six Sigma und Prozessverbesserung
  • Jeder, der an der Planung, Gestaltung und Umsetzung von Fertigungsprozessen beteiligt ist

Inhalt des Kurses:

  1. Einführung in die PFMEA:
    • Die Rolle der PFMEA bei der Prozessgestaltung und -verbesserung
    • Überblick über das AIAG/VDA FMEA-Handbuch
  2. Den AIAG/VDA-Ansatz verstehen:
    • Der siebenstufige Ansatz der PFMEA
    • Wichtigste Änderungen und Verbesserungen gegenüber früheren Methoden
  3. Planung und Vorbereitung:
    • Festlegung des Umfangs und der Ziele
    • Zusammenstellung des richtigen Teams
    • Verstehen des Prozesses und seiner Anforderungen
  4. Strukturanalyse:
    • Identifizierung von Prozessschritten und Anforderungen
    • Erstellung von Prozessablaufdiagrammen und Strukturbäumen
  5. Funktionsanalyse:
    • Bestimmung von Prozessfunktionen, Anforderungen und potenziellen Fehlerarten
    • Analyse der Auswirkungen und Ursachen von Fehlern
  6. Fehleranalyse:
    • Bewertung des Schweregrads, des Auftretens und der Erkennung der einzelnen Fehlerarten
    • Berechnung der Risikoprioritätszahl (RPZ)
  7. Risikominderung und -verbesserung:
    • Identifizierung und Priorisierung von Maßnahmen zur Risikominderung
    • Umsetzung und Verfolgung von Verbesserungen
  8. Dokumentation und Kommunikation der Ergebnisse:
    • Ordnungsgemäße Dokumentation des PFMEA-Prozesses und der Ergebnisse
    • Kommunikation der Ergebnisse an die relevanten Interessengruppen

Vorteile des Kurses:

  • Erhöhte Prozesszuverlässigkeit: Erkennen und beheben Sie potenzielle Fehler bereits in der Phase der Prozessentwicklung.
  • Risikoverminderung: Systematische Reduzierung und Verwaltung der mit den Fertigungs- und Montageprozessen verbundenen Risiken.
  • Verbesserte Prozesseffizienz: Verbessern Sie die Effizienz und Qualität von Prozessen durch strukturierte Analysen und Verbesserungsmaßnahmen.
  • Einhaltung von Industriestandards: Stellen Sie sicher, dass Ihre Bemühungen zur Prozessgestaltung und -verbesserung den strengen Normen von AIAG und VDA entsprechen.

Zertifizierung:

Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein „PFMEA Proficiency Certificate“ gemäß den AIAG/VDA-Richtlinien.Dieser PFMEA-Kurs ist von entscheidender Bedeutung für Fachleute, die mit der Planung, Konstruktion und Ausführung von Fertigungs- und Montageprozessen befasst sind. Der Kurs vermittelt sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die praktischen Fähigkeiten, die für eine effektive Umsetzung der PFMEA erforderlich sind. Die Teilnehmer lernen, wie sie den harmonisierten AIAG/VDA-Ansatz nutzen können, um Risiken zu erkennen und zu mindern, was zu sichereren, effizienteren und zuverlässigeren Prozessen führt. Mit dem Wissen und den Tools, die in diesem Kurs vermittelt werden, können Fachleute einen bedeutenden Einfluss auf die operative Exzellenz und die Produktqualität ihrer Organisation ausüben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „PFMEA (Process Failure Mode and Effects Analysis) nach AIAG/VDA“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert