Key Performance Indicators (KPIs) für die Lieferkette in der Automobilindustrie 

Kursübersicht:

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der Key Performance Indicators (KPIs) für die Lieferkette in der Automobilindustrie vermitteln, die sich auf die Norm IATF 16949 und die Anforderungen der AIAG (Automotive Industry Action Group) beziehen. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer mit dem Wissen und den Fähigkeiten auszustatten, die erforderlich sind, um wichtige Leistungskennzahlen für die Lieferkette zu identifizieren, zu messen und zu verbessern. Die Teilnehmer lernen, wie ein effektives KPI-Management zu Spitzenleistungen in der Lieferkette, zur Risikominderung und zur Einhaltung von Industriestandards beiträgt.

Wer sollte sich anmelden?

  • Lieferkettenmanager, Fachleute und Analysten
  • Beschaffungsspezialisten und Logistikexperten
  • Qualitätsmanager und Ingenieure, die für die Leistung der Lieferanten verantwortlich sind
  • Zulieferer, Hersteller und Organisationen, die ihre Lieferkettenleistung verbessern wollen
  • Jeder, der daran interessiert ist, KPIs im Kontext der IATF 16949 und der AIAG-Richtlinien zu verstehen

Inhalt des Kurses:

  1. Einführung in KPIs für die Automobilzulieferkette und IATF 16949:
    • Überblick über KPIs für die Automobilzulieferkette und ihre Bedeutung in der Branche
    • Verstehen, wie KPIs die Einhaltung der IATF 16949 und AIAG-Anforderungen unterstützen
  2. Entwicklung und Auswahl von KPIs:
    • Grundsätze der Entwicklung und Auswahl relevanter KPIs für die Lieferkette der Automobilindustrie
    • Strategien für die Ausrichtung von KPIs auf Unternehmensziele und Kundenanforderungen
  3. Datenerhebung und -analyse:
    • Strategien zur effektiven Erfassung und Analyse von Lieferkettendaten für die KPI-Messung
    • Techniken zur Quantifizierung und Visualisierung der KPI-Leistung
  4. Kritische KPIs der Lieferkette:
    • Eingehende Untersuchung kritischer Lieferketten-KPIs, einschließlich termingerechter Lieferung, Durchlaufzeit, Lagerumschlag und Fehlerquote
    • Verstehen der Bedeutung und der Auswirkungen der einzelnen KPI auf die Leistung der Lieferkette
  5. Leistungsmessung und Benchmarking:
    • Methoden zur Messung der KPI-Leistung und zur Festlegung von Benchmarking-Standards
    • Ermittlung bewährter Verfahren und verbesserungswürdiger Bereiche auf der Grundlage von Benchmarking-Daten
  6. Risikominderung und kontinuierliche Verbesserung:
    • Wie das KPI-Management zur Risikominderung und proaktiven Problemlösung beiträgt
    • Strategien für die Nutzung von KPI-Daten zur Förderung der kontinuierlichen Verbesserung in der Lieferkette
  7. Kommunikation und Berichterstattung:
    • Leitlinien für eine effektive Kommunikation der KPI-Ergebnisse an interne und externe Stakeholder
    • Erstellung klarer und präziser KPI-Berichte, die eine fundierte Entscheidungsfindung ermöglichen
  8. Angleichung an IATF 16949 und AIAG-Richtlinien:
    • Sicherstellung, dass das KPI-Management mit den Anforderungen der IATF 16949 und den AIAG-Richtlinien übereinstimmt und diese ergänzt
    • Einbindung des KPI-Managements in das gesamte Qualitätsmanagementsystem
  9. Kompetenz und Fertigkeiten des Auditors:
    • Entwicklung und Bewertung der Kompetenz der Auditor im KPI-Management
    • Kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der Fähigkeiten zur Analyse von Leistungskennzahlen
  10. Herausforderungen und bewährte Praktiken:
    • Erörterung allgemeiner Herausforderungen beim KPI-Management und Strategien zu deren Überwindung
    • Austausch von bewährten Praktiken und Erfahrungen von erfahrenen Lieferkettenexperten
  11. Interaktive Workshops und Case Studies:
    • Praktische Übungen, Workshops und Case Studies zur Anwendung von KPI-Managementkonzepten in realen Szenarien der Lieferkette
    • Gruppendiskussionen und Feedbackgespräche zur Verbesserung des Lernens und der Anwendung

Vorteile des Kurses:

  • Umfassende KPI-Kenntnisse: Gewinnen Sie ein umfassendes Verständnis der KPIs für die Automobilzulieferkette und deren Ausrichtung auf die Anforderungen der IATF 16949 und AIAG.
  • Effektive KPI-Management-Fähigkeiten: Entwickeln Sie die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um wichtige KPIs der Lieferkette zu ermitteln, zu messen und zu verbessern.
  • Hervorragende Lieferkette: Beitrag zu einer exzellenten Lieferkette, Risikominderung und Einhaltung von Branchenstandards.
  • Informierte Entscheidungsfindung: Nutzen Sie KPI-Daten, um fundierte Entscheidungen zu treffen und kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen.

Zertifizierung:

Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich abschließen, erhalten ein Abschlusszertifikat für den Kurs „KPIs für die Lieferkette in der Automobilindustrie“ im Kontext der Norm IATF 16949 und AIAG.

Dieser Kurs ist für Fachleute und Unternehmen unerlässlich, die ihre Lieferkettenleistung durch effektives Management und Verbesserung kritischer KPIs in der Automobilindustrie verbessern wollen. Der Kurs vermittelt ein umfassendes Verständnis des KPI-Managements und stattet die Teilnehmer mit den Fähigkeiten und Kenntnissen aus, die sie benötigen, um KPIs in der Lieferkette zu identifizieren, zu messen und zu verbessern. Die Teilnehmer verlassen den Kurs gut vorbereitet, um zu einer exzellenten Lieferkette, zur Risikominderung und zur Einhaltung von Industriestandards beizutragen und so letztendlich effiziente Abläufe und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert