W-Auto Core 103-de

„IATF 16949 Norm ve Standart Yapısı ve İçerik Genel Bakışı“: Diese Schulung bietet einen allgemeinen Überblick über die Struktur, den Inhalt und die grundlegenden Konzepte der IATF 16949 Norm für das Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie.

„IATF 16949 Otomotiv Kalite Yönetim Standart Temel Eğitimi“: Diese Grundschulung deckt die Grundlagen und Anwendungen der IATF 16949 Norm ab und legt somit ein solides Fundament im Bereich des Qualitätsmanagements in der Automobilindustrie.

„Orijinal Ekipman Üreticisi (OEM) ve Müşteri Özgü Gereksinimlerinin Genel İncelemesi“: Diese Schulung bietet Einblicke in die Bedeutung und Details von OEMs und kundenspezifischen Anforderungen in der Automobilbranche.

„Destekleyici Araçların Genel Bakışı – (Ana Araçlar-VDA Band-CQI-AIAG)“: Die Schulungen unter diesem Titel erklären die Rolle und Anwendung von unterstützenden Tools wie Hauptprozessen, VDA-Bändern, CQI und AIAG in der Automobilindustrie.

Diese Schulungen sollen Ihnen ein besseres Verständnis für diese wichtigen Themen in der Automobilindustrie vermitteln.

Lessons Learned: Definition and Methods

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis des Konzepts der Lessons Learned vermitteln, eines systematischen Ansatzes zur Erfassung und Nutzung der aus vergangenen Erfahrungen gewonnenen Erkenntnisse zur Verbesserung künftiger Leistungen. Der Kurs behandelt verschiedene Methoden und Best Practices zur Identifizierung, Dokumentation, Analyse und Weitergabe von Lessons Learned. Am Ende des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, einen Lessons Learned-Prozess zu implementieren, um die kontinuierliche Verbesserung und den Wissensaustausch innerhalb ihrer Organisation zu fördern.

Lessons Learned: Definition and Methods Read More »

A3 Problem Solving

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis des A3-Problemlösungsprozesses vermitteln, eines strukturierten und systematischen Ansatzes, der im Lean Management und im Toyota-Produktionssystem weit verbreitet ist. Der A3-Ansatz ist nach dem A3-Papier benannt, das zur Dokumentation des Prozesses verwendet wird, und ist bekannt für seine Einfachheit und Effektivität bei der Lösung komplexer Probleme, der Förderung kontinuierlicher Verbesserungen und der Erleichterung einer effektiven Kommunikation. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, den A3-Prozess anzuwenden, um Problemlösungen und organisatorisches Lernen voranzutreiben.

A3 Problem Solving Read More »

8D Problem Solving

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis des 8D-Problemlösungsprozesses, eines systematischen Ansatzes, der in der Automobilindustrie, der Fertigung und anderen Branchen weit verbreitet ist, um wiederkehrende Probleme anzugehen und zu beseitigen. Die 8D-Methode konzentriert sich auf das Erkennen, Korrigieren und Beseitigen von wiederkehrenden Problemen und bezieht die Synergie des Teams für eine effektive Lösung mit ein. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Anwendung des 8D-Prozesses geübt sein, um eine langfristige Problemlösung und kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten.

8D Problem Solving Read More »

CQI-20 Effective Problem Solving

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis des von der Automotive Industry Action Group (AIAG) entwickelten Leitfadens CQI-20 Effective Problem Solving vermitteln. Der CQI-20-Leitfaden ist ein strukturierter Ansatz, um Probleme zu erkennen, zu verstehen und so zu lösen, dass ein erneutes Auftreten verhindert wird. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, die CQI-20-Methode anzuwenden, um kontinuierliche Verbesserungen voranzutreiben und das erneute Auftreten von Problemen in ihren Unternehmen zu verhindern.

CQI-20 Effective Problem Solving Read More »

Control Plan

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis von Control Plan im Rahmen der IATF 16949, der weltweiten Norm für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie, vermitteln. Control Plan ist eine dokumentierte Beschreibung der Systeme und Prozesse, die zur Kontrolle kritischer und wichtiger Prozess- und Produktparameter erforderlich sind. Dieser Kurs führt die Teilnehmer durch die Entwicklung, Implementierung und Überwachung effektiver Kontrollpläne, um Produktqualität und Prozesseffizienz zu gewährleisten.

Control Plan Read More »

PFMEA (Process Failure Mode and Effects Analysis) nach AIAG/VDA

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis für die Durchführung von PFMEA in Übereinstimmung mit den neuesten AIAG- und VDA-Richtlinien vermitteln. Die Process Failure Mode and Effects Analysis ist ein strukturierter Ansatz zur Identifizierung und Minderung von Risiken in Fertigungs- und Montageprozessen. Der harmonisierte Ansatz von AIAG und VDA bietet eine strukturierte Methodik zur Verbesserung der Prozesssicherheit und -effizienz. Am Ende dieses Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, PFMEA durchzuführen, um die Prozesssicherheit und -leistung zu verbessern.

PFMEA (Process Failure Mode and Effects Analysis) nach AIAG/VDA Read More »

DFMEA (Design Failure Mode and Effects Analysis) nach AIAG/VDA

Dieser Kurs zielt darauf ab, den Teilnehmern umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten zur Durchführung einer DFMEA nach den neuesten Richtlinien von AIAG und VDA zu vermitteln. Die Design Failure Mode and Effects Analysis (DFMEA) ist ein systematischer Ansatz, um potenzielle Fehler im Produktdesign zu identifizieren und zu beheben. Die AIAG/VDA-Ausrichtung bietet eine strukturierte Methodik zur Verbesserung der Produktzuverlässigkeit und -sicherheit bereits in den frühesten Phasen des Entwurfs. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Durchführung von DFMEA zur Verbesserung der Produktqualität und -leistung geübt sein.

DFMEA (Design Failure Mode and Effects Analysis) nach AIAG/VDA Read More »

Risikoanalyse – VDA 4.2 (FTA, FMEA, SWOT)

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der Risikoanalysetechniken vermitteln, wie sie in der VDA 4.2, einem vom Verband der Automobilindustrie (VDA) entwickelten Standard, beschrieben sind. Die Teilnehmer lernen, wie man die Fault Tree Analysis (FTA), die Failure Mode and Effects Analysis  (FMEA) und die SWOT-Analyse effektiv anwendet, um Risiken in der Automobilproduktion und verwandten Prozessen zu identifizieren, zu bewerten und zu mindern. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, gründliche Risikoanalysen durchzuführen, um die Produktqualität, Sicherheit und Effizienz zu verbessern.

Risikoanalyse – VDA 4.2 (FTA, FMEA, SWOT) Read More »

Verwaltung Specific Characteristics

Dieser Kurs soll den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der Specific Characteristics (SC) in der Automobilindustrie vermitteln, die für die Gewährleistung von Sicherheit, Konformität und Kundenzufriedenheit entscheidend sind. Specific Characteristics sind Schlüsselmerkmale oder -eigenschaften einer Komponente oder eines Prozesses, die aufgrund ihrer Auswirkungen auf Funktion, Leistung oder Einhaltung von Vorschriften besondere Aufmerksamkeit erfordern. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, SCs zu identifizieren, zu verwalten und zu kontrollieren, um die Produktqualität und -zuverlässigkeit insgesamt zu verbessern.

Verwaltung Specific Characteristics Read More »

SPC (Statistical Process Control)

Dieser SPC-Kurs zielt darauf ab, den Teilnehmern ein tiefes Verständnis der Statistical Process Control zu vermitteln, einer Schlüsselmethodik, die in der Qualitätskontrolle und bei Six Sigma-Initiativen eingesetzt wird. SPC ist unerlässlich für die Überwachung und Kontrolle der Prozessleistung im Laufe der Zeit, wobei statistische Methoden zur Erkennung und Verringerung der Variabilität eingesetzt werden. Am Ende dieses Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, SPC-Tools zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Prozessstabilität und -qualität einzusetzen.

SPC (Statistical Process Control) Read More »